Bildwortmarke des Deutschen Bundestages

Oswin Veith, CDU/CSU 

Verwaltungsjurist, Erster Kreisbeigeordneter a.D., Oberst der Reserve

Wahlkreis 177 Wetterau I
Direkt gewählt in  Hessen

Geboren am 16. Mai 1961 in Ober-Wöllstadt; römisch-katholisch; verheiratet, ein Kind. 

1973 Burggymnasium Friedberg, 1980 Abitur. Studium der Rechtswissenschaften an der Justus-Liebig-Universität Gießen, Erstes und Zweites juristisches Staatsexamen. 1980 bis 1981 Grundwehrdienst, W 15.

1991 Rechtsanwalt; 1991 Regierungsrat, Bundesministerium der Verteidigung, Rechtsdozent, Rechtsberater und Wehrdisziplinaranwalt; 1995 Oberregierungsrat, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Bundesverwaltungsgericht; 1995 Regierungsdirektor, Hessischer Rechnungshof, Prüfungsgruppenleiter und persönlicher Referent des Präsidenten. 1998 Bürgermeister von Butzbach. 2006 Erster Kreisbeigeordneter des Wetteraukreises, 2013 Wahl in den 18. Deutschen Bundestag. 2015 Wahl zum Stellvertreter des Präsidenten des Verbandes der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V..

Seit 2010 Leiter einer Generalstabsabteilung einer Division des Deutschen Heeres, Oberst der Reserve. Mitglied in zahlreichen Gesellschaften und Vereinen. Ehrenamtlicher Kreisbeigeordneter.

Seit 1985 Mitglied der CDU. Seit 2012 Kreisvorsitzender Kommunalpolitische Vereinigung CDU-Wetterau.

Mitglied des Bundestages seit 2013.


Kontakt

Oswin Veith, MdB

Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Weitere Informationen zur Person


Mitgliedschaften und Ämter im Bundestag

Ordentliches Mitglied

  • Innenausschuss
  • Unterausschuss Kommunales

Stellvertretendes Mitglied

  • Ausschuss für Arbeit und Soziales
  • Verteidigungsausschuss

Mitgliedschaften in Sonstigen Gremien

Stellvertretendes Mitglied

  • Gemeinsamer Ausschuss

Veröffentlichungspflichtige Angaben


Berufliche Tätigkeit vor der Mitgliedschaft im Deutschen Bundestag

Wetteraukreis, Friedberg,

Erster Kreisbeigeordneter des Kreisausschusses

Funktionen in Unternehmen

ekom21 GmbH, Gießen,

Vorsitzender des Aufsichtsrates, ehrenamtlich

GZW Gesundheitszentrum Wetterau gemeinnützige GmbH, Friedberg,

Mitglied des Aufsichtsrates, ehrenamtlich

HLB Basis AG, Frankfurt/Main,

Mitglied des Aufsichtsrates, ehrenamtlich

MIEG Mittelhessische Energiegenossenschaft eG, Butzbach,

Mitglied des Aufsichtsrates, ehrenamtlich (bis 30.04.2016)

OVAG GmbH, Friedberg,

Vorsitzender des Aufsichtsrates, ehrenamtlich

OVVG GmbH, Friedberg,

Mitglied des Aufsichtsrates, ehrenamtlich

saascom GmbH, Karlsruhe,

Vorsitzender des Unternehmerbeirates, ehrenamtlich

Funktionen in Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts

ekom 21 - Kommunales Gebietsrechenzentrum Hessen, Gießen,

Mitglied des Verbandsvorstandes

Wetteraukreis, Friedberg,

Kreisbeigeordneter, ehrenamtlich

Funktionen in Vereinen, Verbänden und Stiftungen

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Landesverband Hessen/Rheinland-Pfalz/Saar, Butzbach,

Mitglied des Kuratoriums, ehrenamtlich

Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V., Bonn,

Stellv. Präsident, ehrenamtlich

Für die Höhe der Einkünfte sind nach den Verhaltensregeln die geleisteten Bruttobeträge einschließlich Entschädigungs-, Ausgleichs- und Sachleistungen maßgebend. Unberücksichtigt bleiben insbesondere eigene Aufwendungen, Werbungskosten und sonstige Kosten aller Art. Die Höhe der Einkünfte aus einer Tätigkeit bezeichnet nicht das zu versteuernde Einkommen.

Soweit sich für anzeigepflichtige Tätigkeiten, die in Personen- oder Kapitalgesellschaften ausgeübt werden, Bruttobeträge nicht ermitteln lassen, werden die ausgekehrten Anteile am Gesellschaftsgewinn mit der Angabe "Gewinn" veröffentlicht.

Zum Inhalt der veröffentlichungspflichtigen Angaben im Übrigen siehe auch die Hinweise zur Veröffentlichung der Angaben nach den Verhaltensregeln im Amtlichen Handbuch und auf den Internetseiten des Deutschen Bundestages.