Bildwortmarke des Deutschen Bundestages

Marco Wanderwitz, CDU/CSU 

Rechtsanwalt

Wahlkreis 163 Chemnitzer Umland - Erzgebirgskreis II
Direkt gewählt in  Sachsen

Geboren am 10. Oktober 1975 in Chemnitz, evangelisch-lutherisch, verheiratet, drei Kinder.
Assessor/Volljurist mit Befähigung zum Richteramt.

Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes Zwickau, Mitglied im Vorstand des Evangelischen Arbeitskreises Chemnitz/Zwickau, Mitglied im Vorstand der Kommunalpolitischen Vereinigung Kreisverband Zwickau, Ehrenvorsitzender des Kreisverband Zwickau der Jungen Union. Ehrenamtlicher Kreisrat des Landkreis Zwickau, ehrenamtlicher Stadtrat der Stadt Hohenstein-Ernstthal, ehrenamtlicher Verbandsrat des Zweckverband "Am Sachsenring", ehrenamtliches stellvertretendes Mitglied des Verbundausschuss des Städteverbund Sachsenring. Vorsitzender des Aufsichtsrates der kommunalen SRM Sachsenring-Rennstrecken Management GmbH, Mitglied des Aufsichtsrates der Volksbank Mittweida eG, Vorsitzender Netzwerk Medien und Regulierung der CDU Deutschlands, Vorsitzender Beirat für Medien, Internet und Telekommunikation der Gesellschaft zum Studium strukturpolitischer Fragen / Strukturgesellschaft e.V.

Mitglied des Deutschen Bundestages seit 2002 als direkt gewählter Abgeordneter des Wahlkreises Chemnitzer Land/Stollberg, direkte Wiederwahl 2005; 2009 Direktwahl im neuen Bundeswahlkreis Chemnitzer Umland/Erzgebirgskreis II, 2013 direkte Wiederwahl. Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für Kultur und Medien, Mitglied im Vorstand der CDU/CSU-Bundestagsfraktion.


Kontakt

Marco Wanderwitz, MdB

Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Weitere Informationen zur Person


Mitgliedschaften und Ämter im Bundestag

Ordentliches Mitglied

  • Ausschuss für Kultur und Medien
  • Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz

Stellvertretendes Mitglied

  • Ausschuss für Wahlprüfung, Immunität und Geschäftsordnung
  • Wahlprüfungsausschuss
  • Ausschuss Digitale Agenda
  • Finanzausschuss

Mitgliedschaften in Sonstigen Gremien

Stellvertretendes Mitglied

  • Parlamentarische Versammlung der OSZE (OSZE PV)

Veröffentlichungspflichtige Angaben

Individuelle Erläuterungen zu den veröffentlichungspflichtigen Angaben befinden sich auf der Homepage von Marco Wanderwitz


  Entgeltliche Tätigkeiten neben dem Mandat

  Rechtsanwälte Prof. Mayer & Kollegen, Leipzig,

  Rechtsanwalt

  Funktionen in Unternehmen

  SRM Sachsenring-Rennstrecken-Management GmbH, Hohenstein-Ernstthal,

  Vorsitzender des Aufsichtsrates

  Volksbank Mittweida eG, Mittweida,

  Mitglied des Aufsichtsrates

  Wohnungsgesellschaft Hohenstein-Ernstthal mbH, Hohenstein-Ernstthal,

  Mitglied des Aufsichtsrates (bis 08.07.2014)

  Funktionen in Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts

  Deutsche Welle, Bonn,

  Mitglied des Rundfunkrates und Vorsitzender des Distributionsausschusses

  FFA - Filmförderungsanstalt, Berlin,

  Mitglied des Verwaltungsrates und des Präsidiums

  Landkreis Zwickau, Zwickau,

  Mitglied des Kreistages, ehrenamtlich

  Stadt Hohenstein-Ernstthal, Hohenstein-Ernstthal,

  Mitglied des Stadtrates, ehrenamtlich

  Zweckverband „Am Sachsenring“, Hohenstein-Ernstthal,

  Mitglied des Verbandsrates, ehrenamtlich

  Funktionen in Vereinen, Verbänden und Stiftungen

  Deutsch-Portugiesische Gesellschaft e.V., Berlin,

  Mitglied des Beirates, ehrenamtlich

  Förderverein Gedenkstätte Stollberg - Frauenhaftanstalt Hoheneck e.V., Stollberg,

  Mitglied des Vorstandes, ehrenamtlich (bis 07.11.2015)

  Gesellschaft zum Studium strukturpolitischer Fragen e.V., Berlin,

  Vorsitzender des Beirates für Medien, Internet und Telekommunikation, ehrenamtlich

  Initiative Südwestsachsen e.V., Chemnitz,

  Mitglied des Vorstandes, ehrenamtlich (bis 31.12.2015)

Für die Höhe der Einkünfte sind nach den Verhaltensregeln die geleisteten Bruttobeträge einschließlich Entschädigungs-, Ausgleichs- und Sachleistungen maßgebend. Unberücksichtigt bleiben insbesondere eigene Aufwendungen, Werbungskosten und sonstige Kosten aller Art. Die Höhe der Einkünfte aus einer Tätigkeit bezeichnet nicht das zu versteuernde Einkommen.

Soweit sich für anzeigepflichtige Tätigkeiten, die in Personen- oder Kapitalgesellschaften ausgeübt werden, Bruttobeträge nicht ermitteln lassen, werden die ausgekehrten Anteile am Gesellschaftsgewinn mit der Angabe "Gewinn" veröffentlicht.

Zum Inhalt der veröffentlichungspflichtigen Angaben im Übrigen siehe auch die Hinweise zur Veröffentlichung der Angaben nach den Verhaltensregeln im Amtlichen Handbuch und auf den Internetseiten des Deutschen Bundestages.