Bildwortmarke des Deutschen Bundestages

Dagmar Ziegler, SPD 

Diplom-Finanzökonomin

Wahlkreis 056 Prignitz - Ostprignitz-Ruppin - Havelland I
Gewählt über Landesliste  Brandenburg

Geboren am 28. September 1960; zwei Kinder.

Abitur; Ausbildung zur Finanzkauffrau; Studium der Finanzwirtschaft in Berlin.

1984 bis 1987 Diplomfinanzökonomin der Staatsbank Leipzig; 1987 bis 1990 Ökonomin der LPG Lenzen.

Elly Heuss-Knapp Stiftung - Deutsches Müttergenesungswerk, Berlin, Vorsitzende des Kuratoriums, ehrenamtlich; Exposure- und Dialogprogramme e.V., Bonn, Mitglied des Kuratoriums, ehrenamtlich; Fürst Donnersmarck-Stiftung zu Berlin, Berlin, Mitglied des Kuratoriums, ehrenamtlich; Israelstiftung in Deutschland, Verl, Mitglied des Kuratoriums, ehrenamtlich; Otto Benecke Stiftung e.V., Bonn, Mitglied des Kuratoriums, ehrenamtlich; Peter Leonhardt-Stiftung, Berlin, Vorsitzende des Kuratoriums, ehrenamtlich.

1990 Gründung der SPD in Lenzen; 1990 bis 2000 Mitglied der Stadtverordnetenversammlung in Lenzen; 1993 bis 1998  Bürgermeisterin von Lenzen; 1994 bis 2009 Mitglied des Brandenburgischen Landtags; 1997 bis 2000 stellvertretende SPD-Landtagsfraktionsvorsitzende; 1997 bis 1999 finanzpolitische Sprecherin und Mitglied der Enquetekommission Gemeindegebietsreform; 2000 bis 2004 Ministerin für Finanzen; 2004 bis 2009 Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Familie; 2000 bis 2008 stellvertretende Vorsitzende SPD-Landesverband; seit 2008 Mitglied des Kreistages Prignitz; 2004 bis 2010 Vorsitzende SPD-Unterbezirks Prignitz.

Seit 2009 Mitglied des Deutschen Bundestages; während der 17. Wahlperiode stellvertretende Fraktionsvorsitzende für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Bildung, Aufbau Ost; während der 18. Wahlperiode Parlamentarische Geschäftsführerin der SPD-Bundestagsfraktion.


Kontakt

Dagmar Ziegler, MdB

Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Weitere Informationen zur Person


Mitgliedschaften und Ämter im Bundestag

Ordentliches Mitglied

  • Der Ältestenrat
  • Ausschuss für Wahlprüfung, Immunität und Geschäftsordnung

Stellvertretendes Mitglied

  • Finanzausschuss
  • Ausschuss für Gesundheit

Mitgliedschaften in Sonstigen Gremien

Stellvertretendes Mitglied

  • Gemeinsamer Ausschuss

Veröffentlichungspflichtige Angaben

Individuelle Erläuterungen zu den veröffentlichungspflichtigen Angaben befinden sich auf der Homepage von Dagmar Ziegler


  Funktionen in Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts


  Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Bonn,

  Vertrauensfrau bei der LBS Ostdeutsche Landesbausparkasse AG


  Landkreis Prignitz, Perleberg,

  Mitglied des Kreistages, ehrenamtlich


  Funktionen in Vereinen, Verbänden und Stiftungen


  Elly Heuss-Knapp Stiftung - Deutsches Müttergenesungswerk, Berlin,

  Vorsitzende des Kuratoriums, ehrenamtlich


  Exposure- und Dialogprogramme (EDP) e.V., Bonn,

  Mitglied des Kuratoriums, ehrenamtlich


  Fürst Donnersmarck-Stiftung zu Berlin, Berlin,

  Mitglied des Kuratoriums, ehrenamtlich


  Israelstiftung in Deutschland, Verl,

  Mitglied des Kuratoriums, ehrenamtlich


  Otto Benecke Stiftung e.V., Bonn,

  Stellv. Vorsitzende des Vorstandes, ehrenamtlich


  Peter Leonhardt-Stiftung, Berlin,

  Vorsitzende des Kuratoriums, ehrenamtlich


Für die Höhe der Einkünfte sind nach den Verhaltensregeln die geleisteten Bruttobeträge einschließlich Entschädigungs-, Ausgleichs- und Sachleistungen maßgebend. Unberücksichtigt bleiben insbesondere eigene Aufwendungen, Werbungskosten und sonstige Kosten aller Art. Die Höhe der Einkünfte aus einer Tätigkeit bezeichnet nicht das zu versteuernde Einkommen.

Soweit sich für anzeigepflichtige Tätigkeiten, die in Personen- oder Kapitalgesellschaften ausgeübt werden, Bruttobeträge nicht ermitteln lassen, werden die ausgekehrten Anteile am Gesellschaftsgewinn mit der Angabe "Gewinn" veröffentlicht.

Zum Inhalt der veröffentlichungspflichtigen Angaben im Übrigen siehe auch die Hinweise zur Veröffentlichung der Angaben nach den Verhaltensregeln im Amtlichen Handbuch und auf den Internetseiten des Deutschen Bundestages.